8853 7

Felle zu malen macht grossen Spass und funktioniert am besten, wenn das Papier deutlich dunkler als die Fellfarbe ist. Ich setze die Fellfarbe dann nicht zu dick und lasse den Untergrund ein wenig durchschimmern.

Im Moment sind alle Bildteile im Stadium "Untermalung", ausser die Schnauze und das rechte Auge, denen nur noch die feinen Haare fehlen. Diese können erst gesetzt werden, wenn der Rest auch fertig ist.