Johannisbeeren

Tag 25

Jetzt habe ich eine neue Lieblingsfrucht: Johannisbeeren!

Heute habe ich ein neues, kleineres Bild begonnen und mich direkt auf die Johannisbeeren gestürzt. Diese kleinen, durchscheinenden Beeren wollte ich schon lange mal malen! Und sie sind genau so «lecker» zu malen, wie ich mir das vorgestellt hatte 😉!

Wenn ihr nach rechts weiterblättert, seht ihr wie ich beim Granatapfel die Grundfarben grossflächig anlege. Ich lege die Farbtöne schon in der ersten Schicht an. So kann ich sehen, ob der Farbverlauf grundsätzlich funktioniert. Das letzte Bild zeigt den Granatapfel nach dem Verblenden (Verreiben der Pigmente). Wie ihr seht habe ich die Blüte noch geändert, da sie auf dem Foto logisch aussieht, auf dem Bild aber seltsam.

 

Day 25

I got a new favorite fruit: Currants!

Today I started a new, smaller painting and jumped directly on the currants. These small, translucent berries I always wanted to paint! And they are just as "delicious" to paint as I had imagined 😉!

If you swipe to the right, you can see how I block in the basic colours of the pomegranate. I apply different tones of a colour already in the first layer. So I can see if the color gradient works in principle. The last picture shows the pomegranate after blending (rubbing the Pigments in). As you can see I changed the blossom, because it looks logical on the photo, but strange on the painting.